1986-2017 - Natürlich! Tanzen!
jetzt im 31. Jahr!

Holger und Susanne Pritzer leiten die Tanzschulen in Kronberg und Oberursel seit vielen Jahren sehr erfolgreich. 2016 stand das 30. Tanzschul-Jubiläum an, angefangen hat alles im Jahr 1986...

Mitte August 1986 eröffneten Holger Pritzer und Erich Bauer im Westerbachcenter die Tanzschule Bauer, Kronberg. Die Konzeption der Räumlichkeiten mit Ihren großen Tanzflächen, der gemütlichen Bar und die integrierten Sitzgruppen wurde mit der sehr guten Soundanlage und phantastischen Lightshow richtungsweisend für viele weitere Tanzschulen in den 90er Jahren.

Von Anfang an wurde die Tanzschule zum tänzerischen Mittelpunkt im Hochtaunuskreis. In den Kindertanzkursen, Schüler- und Jugendkursen, Paar-, Ehepaar- und Singlekursen trafen sich die Tanzbegeisterten aus Kronberg und der gesamten Umgebung.

Leichtlernmethode & Fachtanzlehrer

Holger Pritzer leitete die Schule schon damals nach der von ihm konzipierten Leichtlernmethode, ergänzt mit vielen Übungsmöglichkeiten, Tanzparties, Discoparties und festlichen Bällen. Kein Turniertanz, keine affigen Armbewegungen, keine Dressur, sondern praxisbezogenes Anwendungstanzen. Tanzen für jede Gelegenheit, egal ob Ball, Party oder Betriebsfest, Tanzen ohne die alberne Optik der 60er und 70er Jahre.

Zwischenzeitlich haben Hunderte von Tanzschulen in Europa dieses Konzept übernommen. Holger Pritzer ist ein gefragter Fachlehrer und Referent auf vielen Tanzlehrer-Kongressen in Europa. Er unterrichtet regelmäßig auf dem größten Kongress der Welt, dem INTAKO in Deutschland und auf den Kongressen in Dänemark, Österreich, Schweiz, Holland, Frankreich und sogar zweimal im Mutterland des Tanzens in England! Außerdem schrieb er zwei erfolgreiche Tanzlehrbücher und war mehrfach Fernsehtanzlehrer im ZDF.

Auf dem Foto bekommen Susanne und Holger vom Präsident des ADTV (Allgemeiner deutscher Tanzlehrer Verband) den "Tanz-Oscar" überreicht, als Auszeichnung für die in Kronberg entwickelte Idee des Tanzschuljahres für Jugendliche.

Show-Dance und Tanzsucht

Die Schautanz-Formationen aus der Kronberger Tanzschule waren mehrfach Deutscher Meister und Deutscher Vizemeister. Die Kronberger Shows tanzten unter anderem auf dem Bundespresseball, dem Bundessportball, auf dem Bundeskanzlerfest, auf dem Ball des Bundespräsidenten. für die Walt-Disney-Company ebenso wie für große Banken oder auf dem legänderen Sommerfest der Bild-Zeitung.

1988 wurde die Tanzschule Bauer umbenannt in Tanzschule Bauer & Pritzer und seit Mitte 1990 heißt die Tanzschule nur noch Tanzschule Holger Pritzer.

Die Kronberg Tanzschule ist seit vielen Jahren Ausbildungstanzschule, zu Zeit arbeiten rund zehn Tanzlehrende in allen Kursen vom Anfänger bis zum Tanzkreis, von Mambo bis Hip-Hop, vom Kindertanz bis Break-Dance.

Tanzen kann süchtig machen, davon können viele Paare aus den Kursen für Erwachsene ein "Liedchen" singen. Eigentlich wollten einige Damen ihren Ehemann nur für einen Tanzkursus überreden, zwischenzeitlich tanzen sie seit Jahren regelmäßig jede Woche in einem "Tanzkreis". Sogar aus der allerersten Saison, vom Herbst 1986, seit 25 Jahren also, tanzen noch Paare in der Tanzschule. Für diese "Dauertänzer" gibt es viele Tanzkreise an verschiedenen Tagen und Uhrzeiten.

Jugendkurse Club-Nights und Partys

Die Jugendlichen hatten gleich zu Beginn die Tanzschule in ihr Herz geschlossen. Nicht nur die Kurse wurden sehr gut besucht, sondern vor allem die Discoparty schlug in Kronberg ein, wie eine Bombe! Zum ersten Mal gab es eine regelmäßige Veranstaltung für das Alter von 14 bis 18 Jahren. Ein "richtige" Disco mit Supersound, und einer Lichtanlage, die man nur in Großraumdiscos findet. Tolle Stimmung, Mottoparties, Wettbewerbe, Gewinnspiele und viele, viele nette, junge Leute machten die Tanzschule im ganzen Hochtaunuskreis berühmt.

So blieb es nicht aus, dass die jungen Leute nicht nur für einen Tanzkurs blieben, sondern auch den Fortschrittskurs und weitere Kurse belegten. Heute gehen die Jugendlichen im Alter von 14 Jahren für mindestens ein Jahr in die Tanzschule. Das Angebot hat sich stark erweitert. Nach wie vor gibt es den klassischen Tanz-Unterricht vom Walzer über Cha Cha bis zum Discofox, abgerundet mit Partytänzen, Française oder auch "alte" Tänze, wie z.B. Polka.

Hinzu gekommen sind im Tanzschuljahr begleitende Inhalte, wie Seminare zum Thema Umgangsformen, Bewerbungen, Körperkult und Outfit. Zusätzlich gibt es Ausflüge, Musicalbesuche oder lange Videonächte. Eltern sind froh über alle diese Möglichkeiten einer modernen Tanzschule, jeder Besuch bei Pritzer in Kronberg bedeutet oft eine Fahrt weniger ins problembehaftete Frankfurt!

Turniertanz vs. Schwofstil
"Fun & Easy"

Kritik in den ersten Jahren gab's aber auch: Das Tanzen in der Tanzschule Pritzer steht für Spaßtanzen, Tanzparties, Hobbytanz, Discos, Tanzen ohne besonderen sportlichen Anspruch. Tänzer/Innen, die gerne mehr und weiter, also vor allem Tanzen als ernsthaften Sport betreiben wollten, war es manchmal eine Spur "zu lustig" in der Tanzschule.

Die sportbegeisterten Tänzer/Innen bekamen dann ihr "Forum" im Jahr 1993, hier wurde der TTSC e.V., der Taunus-Tanz-Sport-Club gegründet. Jetzt konnte zusammen mit Tanztrainern und Übungsleitern ernsthaft und sportlich trainiert werden. Aus dem TTSC e.V. heraus entwickelte sich zusätzlich eine Standard-Formation, die mit Ihrer aktuellen Choreografie "Elisabeth" bereits tolle Erfolge, mehrere zweite und dritte Plätze in der Regionalliga erreichen konnte.

Viele Veranstaltungen konnten von der Kronberger Tanzschule zusätzlich in den Kalender übernommen werden. Die Deutschen Meisterschaften der Formation im Schautanz wurden gleich dreimal organisiert, zweimal in der Jahrhunderthalle in Höchst und einmal in der eigens umgebauten Halle der Altkönigschule.

15 Jahre Jubiläumsball
und Start Oberursel

Anlässlich des 15-jährigen Geburtstages der Tanzschule übertrug der Allgemeine Deutsche Tanzlehrer-Verband das höchste Deutsche Tanzturnier an die Tanzschule Pritzer. Kronberg war also Veranstalter der Deutschen Meisterschaften in den Standardtänzen der Professionals 2001. Dieser hochrangige Kronberger Galaball fand am Samstag, den 17. November im Wiesbadener Kurhaus statt. Im Rahmenprogramm gab es zusätzlich die Deutschen Meisterschaften der Formationen im Schautanz, 1. Bundesliga. Eine der deutschen Topbands "Manhattan-Showband" sorgte für das Tanzturnier und für die langen Tanzrunden der Ballgäste für beste Tanzmusik.

2005 startete die Tanzschule Pritzer dann die ersten Tanzkurse in Oberursel. Zunächst nur zweimal pro Woche im Hieronymi-Saal im Rathaus der Taunusstadt. Ganz schnell reichte der Platz nicht mehr aus und die Tanzschule bezog 2006 neue Räumlichkeiten im ehemaligen "Kaufhaus der Mitte" in der Adenauerallee 21. Jetzt liefen auch Partys, Disco und viele Veranstaltungen in Oberursel und zwischenzeitlich ist das Kursangebot stark gewachsen, denn es werden alle Kurse an sieben Tagen in zwei Tanzsälen angeboten. Aus einer "Ein-Tages-Tanzschule" wurde ein Vollzeitangebot mit allen Tanzsparten in Orschel.

20 Jahre Jubiläums-Galaball
mit Deutscher Meisterschaft

2006 gab es das nächste große Jubiläum - da hieß es "20 Jahre Tanzschule Pritzer in Kronberg", wieder mit einem großen, festlichen und wunderschönen Event. Am Samstag, den 18.11.2006 führte die Tanzschule den bislang spektakulärsten Galaball durch: Das "Latin-Finale" in den lateinamerikanischen Tänzen. Die besten Paare Deutschlands präsentierten im Kurhaus und Maritim-Hotel Bad Homburg einen unvergeßlichen Abend der Superlative.

Gäste, die in unserer Tanzschule als absolute Anfänger begonnen hatten, schweben nun wie Profis über das Parkett. Übrigens, fast alle Paare, die an diesem Turnier dabei waren, konnten wir zwischenzeitlich in den RTL-Sendungen "Lets Dance!" bewundern. Zusätzlich im Rahmenprogramm die besten Shows der Tanzschule und eine tolle Liveband - was für eine besondere Gala-Nacht!

25 Jahre Jubiläums-Schiffsball

Das Silberjubiläum wurde 2011 gefeiert: Seit nunmehr 25 Jahren gibt es die Tanzschule Pritzer in Kronberg! Weit über 40.000 Menschen haben ihre ersten Tanzschritte vom Anfänger bis zum Tanzkreis in unserer Tanzschule erlebt. Über 100 große Bälle und Galabälle, Tanzshows, Meisterschaften und Events hat das Team der Tanzschule durchgeführt. Und noch immer kennen wir alle unsere Tanzschüler/Innen persönlich und sind immer für sie da.

Im Jubiläumsjahr führten wir viele besondere Partys, Bälle und Veranstaltungen durch, insbesondere den Gala-Jubiläums-Schiffsball im fahrenden Ballsaal auf dem Rhein mit der MS Energie am Samstag, den 27. August 2011. Ein weiteres Highlight war die unglaubliche Jubiläums-Nightshow der Tanzlehrer/Innen beim Herbstmarkt in Kronberg und dem Herbsttreiben in Oberursel!

Jede Menge Schwung und Inovationen

28 Jahre jung und kein bischen müde. Die Tanzschule Pritzer wird auch in den nächsten Jahren für sehr viel Tanz und Spaß im Taunus sorgen. Für jede Altersklasse das passende Angebot, Kindertanz ab vier Jahre, VideoClipDancing für die Teens,"richtige" Tanzkurse für Schüler und Jugendliche, Singleevents, Paar- und Ehepaarkurse, Sonderkurse in Jazztanz, Hip-Hop, Break-Dance, Trend-Tanz-Kurse in Mambo, Salsa, Discofox, Tango Argentino, u.v.m.

Das Geheimnis des Erfolges der Tanzschule Pritzer sind aber sicherlich die besten Tanzlehrer und Tanzlehrerinnen, die herausragend ausgebildet an jeder Fortbildung und an jedem Kongress teilnehmen um den Kursusteilnehmern immer den aktuellsten Unterricht anbieten zu können! Eine genaue Beschreibung Ihrer Tanz-Coaches finden Sie hier, sie sind die wahren Stars unserer Tanzschulen!

Eigene Räumlichkeiten im Bahnhof Oberursel!

Seit Pfingsten 2012 hat die Oberurseler Tanz!Schule neue Räumlichkeiten bezogen. Wir sind nun eine "Bahnhofs-Tanzschule" Jetzt fahren uns alle S- und U-Bahnen und natürlich alle Linienbusse an und halten genau vor der Tür! Ohne eine Straße zu überqueren können jetzt sogar kleinere Kinder ihren Weg zu uns sicher finden.

Das gesamte Dachgeschoss wurde zu einer gemütlichen Tanzschule mit zwei großen Tanzsälen verwandelt, natürlich vollklimatisiert und nach den neuesten Erkenntnissen eingerichtet, um- und ausgebaut. Perfekter Sound, bestes Parkett und eine Einrichtung im angesagten "Lounge-Ambiente" sorgen für ein Tanz-Highlight in Oberursel!

Zusätzlich gibt es einen 3. Saal, den Sie, wie alle unsere Räumlichkeiten, für Hochzeiten, Geburtstag, Familienfeiern, Vorträge, Sitzungen usw. mieten kann. Vom Kinder-Geburtstag mit Tanz-Animation über Jubiläen bis zum Familienfest sind unsere Räumlichkeiten perfekt geeignet. Bitte vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungs- und Besprechungstermin. Wir nehmen Ihnen gerne die gesamte Arbeit rund um Ihre Veranstaltung ab. Vom Sektempfang über das  Buffett bis zum Aufräumen bereiten wir Ihnen und Ihren Gästen einen traumhaften Abend. Rundgang durch die TS in Oberursel.

1.1.2015: aus "Tanzschule Pritzer" wird "Taunus-Tanzschule"

"Aus Raider wird Twix
sonst ändert sich nix!"

Am 1. Januar 2015 änderte die Tanzschule ihren Namen und aus Tanzschule Pritzer wurde "Taunus-Tanzschule". Das Logo blieb fast gleich und viele bemerkten diesen kleinen Unterschied nicht. Die Familie Pritzer ist nach wie vor der Inhaber der Tanzschulen, wollte aber den eigenen Namen zu Gunsten eines "neutralen" Namens zurücknehmen.

Holger und Susanne Pritzer leiten mit ihrem Team nun die Tanzschulen im Taunus seit über 30 Jahren!


2016 Jubiläumsjahr

30 Jahre Tanzschule! Auch 2016 wurde gefeiert, u.a. mit einem großen Jubiläums Schiffsball auf der MS Rhein-Energie am 1. Juli. Rund 1000 Gäste erlebten den schönsten aller bisherigen Bälle bei sensationellem Wetter mit bester Laune, absoluter Top-Band und vielen Top-Shows, u.a. mit Marius Iepure und Otlile Mabuse!

Natürlich bleiben wir niemals stehen, entwickeln uns und unsere Konzepte zum modernen Tanzunterricht, wunderschönen Bällen und Shows immer weiter.
Unser Motto: Nach dem 30. ist vor dem 35. Jubiläum....

Alle aktuellen Termine finden Sie hier: Terminkalender Tanzschule

Im 31. Jahr und kein bischen müde!

Weiterhin fest im jährlichen Veranstaltungskalender bleiben die berühmten Fastnachtspartys, Discopartys, Premierenbälle, Maiball, Ball unter Palmen, Schiffsbälle, Rosenbälle, Halloweendiscos und Parties, Oktoberfeste, Nacht der 1000 Sterne, Kindershows, Tanz & Show-Spektakel.....

Tanzen gehört im aktuellen Lifestyle immer dazu, es ist ganz einfach zu lernen und bringt soviel Freude und Schwung ins Leben. Als Nebeneffekt ist es natürlich auch noch sehr gesund für das Herz- Kreislaufsystem, es ist die beste Rückenschule und sorgt durch die gleichzeitige Belastung beider Hirnhälften dafür das regelmäßige Paartänzer (durch Langzeitstudien bewiesen!) deutlich weniger an Alzheimer erkranken als Nichttänzer. Wenn das kein Argument ist!

Übrigens, wie sind sind uns so sicher, dass es auch Ihnen Freude machen wird bei uns zu Tanzen, dass wir Ihnen anbieten: "Melden Sie sich zum Tanzkurs an, nehmen an der ersten Stunde teil - sollte Ihnen der Kurs, die Tanz!Schule oder die Tanzlehrer nicht zusagen dürfen Sie nach dieser Stunde noch kostenfrei zurücktreten!" Es gibt also dar kein Risiko, ausserdem entscheiden Sie, ob Sie zunächst nur einen Monat, oder einen ganzen Kurs, ein halbes Jahr oder ein ganzes Jahr belegen wollen.

Gesamtmenu der Webseite - alle Direktlinks :
x