Alkohol in der Tanzschule?

Ein ganz klares NEIN!

Für Kinder und Jugendliche gibt es zum Tanzunterricht keine alkoholischen Getränke. Natürlich hat unsere Bar vor dem Unterricht und in der Pause geöffnet und wir bieten alle Softdrinks von Wasser bis Cola und natürlich Säfte zum Sonder- und Jugendpreis an.

Eine Cola kostet dann z.B. nur 1 €, gekühlt im Glas, auf Wunsch mit Eis und Strohhalm.

Ab 19:00 Uhr, also nach den Jugendkursen, beginnen die Kurse für Erwachsene, hier gibt es natürlich alle Getränke, also auch Bier, Wein, Apfelwein, Sekt und vieles mehr. Selbstverständlich auch Mixgetränke, Longdrinks und Cocktails, Wer seinen Ärger von der Arbeit wegspülen möchte für den haben wir auch härte Sachen im Angebot, allerdings freuen sich die meisten doch lieber auf ein leckeres Becks-Bier vom Fass.

In der Pause und nach dem Kurs bleibt das gleiche Angebot für Sie bestehen, unsere Barkeeper bedienen Sie gerne.

Bei den großen XXL-Discos, an denen nicht nur die Jugendlichen mit 14, 15 Jahren teilnehmen, sondern auch die "Ehemaligen" und Tänzer/Innen der Jugendclubs und Formationen zu uns kommen gilt für den Barauschank das Jugendschutzgesetz:

14 und 15 Jahre
- kein Alkohol! -

16 und 17 Jahre
Biere, Weine, Radler und ähnliches wird in Maßen ausgeschenkt

ab 18 Jahre
gibt es vom Gesetzgeber keine Beschränkungen,

aber wir behalten uns das Recht vor den Ausschank der Getränke jederzeit einzuschränken oder komplett einzustellen. Angetrunkene oder betrunkene Gäste werden zu unseren Partys nicht eingelassen.

Der Ausweis muss bei Bedarf vorgezeigt werden, eventuell werden bei vollen Partys "VIP"-Bändchen ausgegeben um das Alter optisch zu deklarieren.



Haben Sie weitere Fragen? Dann schauen Sie in der Übersicht nach oder stellen Sie uns Ihre Frage per E-Mail: faq@pritzer.de.